Tour 08.09.2018

Gestern ging es mit Wolfgang ans Wasser.

Ich war echt gespannt, da er mit dem Rhein komplettes Neuland betrat.  Noch keinen Raubfisch im Rhein -dafür schon Erfahrung an anderen Gewässer -das muss doch klappen, dachte ich.

Am ersten Spot gab es auch schon vereinzelte Attacken auf unsere Gummis und ich verlor erstmal einen brachialen Barsch(-biss)…

Wolfgang legte nach zwei Fehlbissen und umgesetzter ‚kleine-hüpfer-Führung‘ mit einem wunderschönen 54er Zander nach bzw vor!

IMG-20180908-WA0001 First Rhine-Walleye!

Im Anschluss wechselten wir zu zwei weiteren Spots.

Dort war jedoch wniger Aktivität zu verzeichnen -lediglich ein Zander blieb bei Wolfgang hängen -dieser stieg jedoch vor den Füßen aus …

…also zur Dämmerung zurück zum ersten Spot. Doch auch hier merkten wir dass die Bisse spitzer wurden und so blieb es auch im Verlauf des Abends bei nur einem regulär gefangenen Fisch. Abgesehen von den zwei verlorenen Fischen auf meinem Konto und dem verlorenen Zander auf Wolfgangs, blieben da noch die vielen Fehlbisse  welche uns immerzu motivierten und Spaß brachten.

Es war ein super Tag mit einem spitzen Gast den ich gern öfter erleben würde. Da kann es passieren, dass alle lachen -nur der Fisch nicht 😉

IMG-20180908-WA0002

Geführte Angeltouren am Düsseldorfer Rhein